Dynamo Windrad Zwei.

Regelmäßiges Training

Datum: Di, 23.7.
Zeit: 18:30 - 20:00

Dynamo Zwei soll einen Raum für Fußball bieten, in dem unter einem antifaschistischen Grundkonsens
gemeinsam gespielt, gelacht und gefeiert wird. Infolgedessen tolerieren wir keine Form von
Diskriminierung oder übergriffigem Verhalten. Hierfür sind alle angehalten einzustehen – egal ob auf
dem Platz oder am Tresen.
Dynamo Zwei ist kein Leistungsteam. Wir wollen in erster Linie eine gute, konfliktfreie Zeit miteinander
haben. Infolgedessen ist sportliche Kompetenz niemals einziges Kriterium für die Teilhabe am
Spielbetrieb.
Dynamo Zwei ist und bleibt politisch. Aktionen werden gemeinsam getragen, ohne die Privatsphäre
oder Persönlichkeitsrechte Einzelner zu verletzen.
Wir möchten zudem, dass sich alle Menschen als Teil des Vereins Dynamo Windrad und des Projektes
Windpark begreifen und in ihren Möglichkeiten auch über den eigenen Sportbetrieb hinaus an einem
aktiven Vereinsleben partizipieren. Die Grundsätze des Kaufunger Manifest können dabei
unterstützend wirken.

Wir nehmen aktiv am Ligabetrieb der Kreisliga B teil.

Übungsleiter: Dominik Beier

Teamverantwortliche: Tom, Raoul, Lion